Shades of Grey Hörbuch kostenlos

Download Ver. 1 - für iOS

Beschreibung

Den Skandalroman “Shades of Grey” gibt es kostenlos als Hörbuch-Download – im Probemonat bei Audible.

“Shades of Grey”-Hörbuch kostenlos

Die Hörbuch-Umsetzung des ersten Teils wird ungekürzt in 17 Stunden von der Schauspielerin Merete Brettschneider gelesen, und so kann man es sich herunterladen:

  • Bei Audible über diesen Link für 0 Euro in den Warenkorb legen
  • Anschließend kann man sich einfach mit einem Amazon-Account für das Probeabo anmelden
  • Bei Gefallen geht der Probemonat nach 30 Tagen automatisch in das Audible-Flexi-Abo über (9,95€ pro Monat, dafür ein Hörbuch nach Wahl aussuchen, jederzeit kündbar).
  • Gefällt es nicht, kann man einfach innerhalb der ersten 30 Tage kündigen (per Mail oder im Audible-Konto online) und es entstehen keine Kosten.
  • Die Hörbücher kommen im aax-Format, können u.a. mit dem Windows Media Player oder iTunes abgespielt und auf CD gebrannt werden, oder auf mobilen Geräten (iPad/iPhone/iPod, Android, etc.) mitgenommen werden.

Die Erfolgs-Roman-Reihe von Autorin E.L. James wurde zum internationalen Bestseller, für die Verfilmung wurde lange spekuliert, wer die Hauptrolle bei “Fifty Shades of Grey” übernehmen könnte. Nun darf Dakota Johnson in die Rolle der Studentin Anastasia Steele schlüpfen, die dem Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) verfällt. Am 9. Juli 2012 erschien der erste Band der Trilogie auch in Deutschland, unter dem Titel “Shades of Grey: Geheimes Verlangen”, außerdem als eBook und Hörbuch.

Shades of Grey: Weibliche Sicht auf sexuelle Unterwerfung

Der Erfolg im Mainstream und als Feuilleton-Thema ist umso verwunderlicher, da “Fifty Shades of Grey” von einer sadomasochistischen Romanze erzählt und auch nicht mit expliziten Szenen geizt: Die Studentin Anastasia Steele lernt den reichen Geschäftsmann Christian Grey bei einem Interview kennen – und lässt sich auf dessen Bondage-Spiele ein. Die silberne Krawatte des Multimillionärs, die als Fessel benutzt wird, ist in den USA zum Stil-Acessoire geworden. Und wenn man dem Time-Magazine oder der NZZ glauben will, plaudern die Frauen in den USA über die erotischen Fantasien in “Shades of Grey” so wie damals über “Sex and the City” – eine weibliche literarische Sicht auf sexuelle Selbstbestimmung.

von

Weitere Themen: audible

Weitere Artikel zu Shades of Grey Hörbuch kostenlos
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz